Stefan Mandel

Schamane und Medium, Zeremonienleiter, spiritueller Lehrer, Autor, Heilpraktiker und vor allem Schüler des Lebens​.

Gründer des Light on Earth Instituts und des Pacha Mama Camps.

In seinem Herzen ist Stefan W. A. Mandel jedoch vor allem ein moderner Mystiker, denn ihn interessiert insbesondere die persönliche mystische Erfahrung, während er als Ehemann von Julia, Vater von vier Kindern und als selbstständiger Unternehmer mit beiden Beinen auf der Erde steht.

Stefan W. A. Mandel brennt dafür, diese Welt, durch sein Leben, zu einem besseren Ort zu machen. Sein Ansatz dabei ist die Entwicklung des Bewusstseins und das Erkennen unseres „Wahren Wesens“. 

Stefan Mission ist es, eine Brücke ins Licht zu sein.

Stefan ist ein von Aama Bombo, aus dem Rat der indigenen Großmütter (bekannt aus dem Film „For the Next 7 Generations“ siehe hier), anerkanntes Kalimedium.

Durch das Studieren der verschiedensten Traditionen steht ihm bei seiner Arbeit ein breitgefächertes Wissen sowie Einfühlungsvermögen zur Seite. Seine natürlich veranlagte Medialität und seine ihm mitgegebenen schamanischen Fähigkeiten verleihen seiner Arbeit Kraft und Tiefe. Er lebt und lehrt authentisch und mit vollem Herzen seine Lebensvision von Licht, Transformation und Gemeinschaft. www.Light-on-Earth.com 

 

Eloas Lachenmayr der Neue Barde

Jens Eloas Lachenmayr – der Neue Barde

Bewegende deutsche Texte und eine Musik, die zwischen Liedermacher-Weltmusik mit irisch-keltischer Klangfarbe einen feinen Bogen spannt. Musik, die Menschen im Kopf, Herz und Bauch erreicht.
Die Neuen Barden sind eine Band, die seit 18 Jahren in unterschiedlicher Besetzung Konzerte in Deutschland, Schweiz, Österreich und Irland spielen. Mit bisher gut 200 Konzerten und 15 CD-Veröffentlichungen haben sie sich einen festen Platz in unterschiedlichsten Lokalitäten erworben. Und dabei scheint es, dass sie nicht nur in einer bestimmten Szene beheimatet sind, sondern durch ihre außergewöhnliche Musik an vielen Orten gerne gehört werden. 

www.eloasminbarden.de


 Stefan Pulsaris öffnet Räume im gemeinsamen Singen, die sowohl entspannt als auch feierlich sind. In seinen Sing-Kreisen am Lagerfeuer ist Platz für Faunen-Humor, gemeinsame Improvisation und Lieder erfinden, aber auch für spontane Widmungen und Gebete zwischen oder während den Liedern. So entstehen immer wieder ungeplante mehrstimmige Choräle der Gnade, und die Jurte wird zur interreligiösen Kathedrale – Mantras einer Neuen Kultur.Liederbücher, Musik & youtube-Kanal (RobinHood SongBook) finden sich hier: www.StefanPulsaris.de

 

 

 

 

Heidi HeggenstallerAdelheid Heggenstaller bietet geistiges Heilen, mediale Arbeit und eine Heiler-Ausbildung an. Sie ist Mutter von 4 Kindern und lebt in Leeder im Landkreis Landsberg. Sie hat sich auf den Bereich Aura-, Chakra- und Energiearbeit sowie energetische Massagen spezialisiert. Es ist ihr ein Herzensanliegen Menschen zu begleiten ein gesundes, selbstbestimmtes Leben zu führen und den göttlichen Fluss ihres Lebens zu fühlen. Sie ist sehr geerdet und gehimmelt und sieht sich als Brücke zwischen den Welten. Es ist ihre Vision dazu beizutragen,  den Himmel auf die Erde zu bringen.
Mehr Infos auf: www.leben-im-mittelpunkt.de

 


Julia Mandel – Possibility Managerin, Körpertherapeutin und Mutter 4er Kinder. Gründerin des Light on Instituts und des Pacha Mama Camps. Ich arbeite in eigener Praxis für Masagekunst und Körperarbeit.Seit 2004 leite ich Gruppen mit dem Schwerpunkt Emotionalarbeit aus dem Possibility Management. Seit dem Sommer 2010 bin ich“Welt im Wandel“ Symposiumsleiterin. Es ist mir ein Anliegen für Menschen, die inspiriert und berührt wurden vom Symposium einen Raum zu eröffnen, um einen Schritt weiter zu gehen.Ich habe mit Possibility Management Werkzeugen, Übungen von Joanna Macy und weiteren Inspirationen  eine Kursreihe erschaffen, die sich Abenteuer Lebendiges Leben nennt. Abenteuer Lebendiges Lebenerschließt das bereits vorhandene Potential eines Menschen, das durch Konditionierungen, Angewohnheiten, vermeintliche Umstände oder Ängste verschüttet ist.Ich sehe mich als Brücke in eine neue  Kultur.                                                    
www.Light-on-Earth.com

  

 

Nika Monika Hollmann
Herzenssängerin „Nika“ – Monika Hollmann,
Jahrgang 1970; 

Herzenssängerin Monika Hollmann alias NIKA, geb. 1970: Ich bin seit Anbeginn begeistert beim Pacha Mama Camp dabei. Auch 2017 bringe ich meine eigenen, überwiegend deutschsprachigen Seelen-Lieder, Chants aus vielerlei Kulturen und Rainbowsongs mit. „Mit Tönen verwöhnen“ ist mein Motto: gemeinsames Singen macht glücklich. Dabei kommt es nicht auf Perfektion an, sondern auf den Ausdruck dessen, was im Moment in uns ist und gesungen werden will.
Ich gebe die wunderbare Kraft- und Heilquelle des Singens im Münchner Osten in Kursen für Eltern, Babys und Kleinkinder weiter, halte Workshops mit KollegInnen, wirke bei Singnächten mit, gebe Konzerte und singe bei Taufen und anderen festlichen Anlässen.

Meine ersten eigenen Songs entstanden auf dem Pacha Mama Camp 2011, inspiriert durch die tiefen Erfahrungen der Kreiskultur. Mit Hilfe liebevoller Begegnungen, wunderbarem Coaching und therapeutischen Prozessen durfte ich (als Mutter dreier physischer Kinder) dann 2014 meine erste CD „Ich sage JA!“ als geistiges Kind auf die Welt bringen. Die zweite CD „Kinderseele“ erscheint im Mai 2017. Beide CDs sind auf dem Camp erhältlich

Meine ersten eigenen Songs entstanden auf dem Pacha Mama Camp 2011, durch die tiefen Erfahrungen der Kreiskultur genährt, und mein Dasein als Liedermacherin von Herzensliedern manifestierte sich. Genährt von liebevollen Begegnungen, wunderbarem Coaching und therapeutischen Prozessen durfte ich (als Mutter dreier physischer Kinder) dann 2014 meine erste CD als geistiges Kind auf die Welt bringen. Momentan entsteht die zweite CD im Studio von Stefan Pulsaris, zusammen mit meinem Herzens-Musikerfreund Christoph Raphaelis. Dieses Jahr auf dem Pacha Mama Camp biete ich folgende Workshops und musikalische Begleitung an: Immer mal wieder am Platz bei den Zusammenkünften im großen Kreis, Mit Tönen verwöhnen für Eltern und Kinder im Zelt der Zukunft, Mit Tönen verwöhnen für alle, ein abendliches LagerfeuerMitSingKonzert zusammen mit Stefan Pulsaris, musikalische Mitgestaltung der Pacha Mama Zeremonie, musikalische Begleitung des wundervollen Märchenabends von Petra Horter. Evtl. kommt noch ein Workshop mit Holotropem Atmen und Musik dazu. 

Ich freue mich auf die musikalische, nährende und erfüllende Begegnung mit DIR!
 www.herzensgesang.de

   

 

12662554_10208374175094322_7496701044644311623_n (1)Evelyn Patzner – Geistiges Heilen, Frauenarbeit, spirituelles Kartenlegen, schamanische Heilarbeit, Lichtsegnungen. Die Energiefelder der Menschen zu erspüren und Disbalancen erkennen und aus zu leiten ist der größte Teil meiner Heilarbeit. Ein besonderer Bereich sind dabei die Frauenthemen zB bei Kinderwunsch, Selbstbewusstsein, Herzraumthemen. Die Kartenlegungen dienen mir als Medium um in Zusammenarbeit mit der lichten geistigen Welt unsichtbares Sichtbar zu machen (zB unter anderem bei Flüchen oder Besetzungen) und Fragen auf der Seelenbasis zu beantworten. Fragen die für den weiteren Seelenweg  bestimmungsgemäß von Wichtigkeit und Bedeutung sind. www.livingmeditation.de 

 

 

Susanna_06_13_2Susanna Koussouris, Dipl.Psychologin, Jhg.1965, Geistige Heilerin. Schon während meines Studiums interessierten mich schamanische Heilweisen und ich begann Workshops zu besuchen. Ich tauchte immer tiefer ein in altes Wissen und mir wurde klar, dass ich meine Tätigkeit als Psychologin mit schamanischen Heilweisen verbinden wollte. Ich begann eine Ausbildung in Schamanismus(Klaus Roggors) und in Lichtsprache (Amana Virani). Ich arbeite seit 20 Jahren im FrauenGesundeitsZentrum München, seit 2006 gebe ich Einzelhealings und bin seit 2009 in eigener Praxis tätig.
www.schamanheilen.de

 

Foto 1DJ VISH lädt Euch zu einer TanzReise jenseits von Zeit und Raum ein. Auf diesem CosmicRide funkt, grooved und brizzelt es gewaltig! Sein Stil ist geprägt von mystischen Klängen, ekstatischen Rhythmen hin zu herzöffnenden Atmosphären, die mit organisch, erdenden Beats unterlegt werden. Es entstehen heilende Musiklandschaften, in denen sich die Tanzenden frei erfahren und bewegen.
DJ VISH auf facebook

 


big_17808751_0_120-129
Mag. arch. Dipl.-Ing. Sabine Bartscherer 
Master of Sciene (Solararchitecture), Akademische Expertin für Solares Planen und Bauen
Jahrgang 1966, Architektin, Lektorin auf der Akademie der Bild. Künste/Wien bis 2013 und Facilitatorin „Gemeinschaftsbildung nach Scott Peck“. 2004-10 Wohnprojekt bei Wien, 2010 Mitbegründerin Lebensgemeinschaft Schloss Oberbrunn.
Ausbildung zur Facilitatorin für den „Community Building Process nach Scott Peck“: Jahres-/Ausbildungsgruppe bei Höper & Brase (D), Bertens & Kanters (NL) (Zertifizierung, LEP) und bei Workshops des FCE (USA). Erfahrung: ca. 90 Workshops, weltweit (auch in englischer/französischer Sprache: Bali, Frankreich, England, Tschechische Republik, Österreich, Schweiz…), Leitung einer Ausbildungsgruppe. Lebt seit 2010 mit ihrem Sohn am Chiemsee, Bayern.
  
 
 
thomas-eberleThomas Eberle ( Anuvan ) ist Klangkünstler, Obertonsänger und 

Klangschamane. Die Essenz seiner einzigartigen Weise der 
Heilungsbegleitung beschreibt er mit folgenden einfachen Worten:

Das Wesen des Klangs ist Licht 
Das Wesen des Lichts ist Liebe
Das Wesen der Liebe bist Du
Du Selbst bist
Klang, Licht uns Liebe

Seine Klänge und seine Gesängen der Seele öffnen einen wundervollen Raum, in dem tiefe Heilungsimpulse für Leib und Seele geschehen können.
Auf dem Pacha Mama Camp bietet er an seinem Klangzelt an jedem Tag offene Klangworkshops an, bei denen er mit Leib und Seele das Geheimnis der alten Klangschalen vermittelt und heilsame Gesänge der Seele erklingen lässt und auch einen tiefen Einblick gibt in die schöpferische Kraft von Klangheilungsritualen mit Gong, Klangschalen und Seelengesang.
Außerdem bietet er im Klangzelt auch eine große Auswahl an ausgesuchten alten Klangschalen zum Verkauf an, die in dieser Qualität nur noch ganz selten zu finden sind.

Seine Klangseminare und Weiterbildungen sind geprägt von einer tiefen Liebe zum Klang und zum Seelengesang und von einem tiefen Mitgefühl und einer großen Klarheit gegenüber den Menschen auf ihrem Lebensweg. Sein Herz schlägt mit viel Sonnenkraft dafür, dass wir Menschen uns wieder an unseren einzigartigen SeelenTraum erinnern, mit dem wir einst auf diese Erde gekommen sind.
Die Klangschalen, der Gong, die Schamanentrommel und die Seelengesänge sind eine kraftvolle Unterstützung, diesen SeelenTraum zu erinnern und uns wieder zurück zu verbinden mit unserer ursprünglichen Seelenkraft und Lebenskraft.
Nähere Informationen zu seinen Weitebildungsseminaren für die Klangmassage mit den Klangschalen und für die klangschamanische Heilungsbegleitung unter:
 www.surya-music.com

MichaelMichael von Conta – 1996 begann ich die Kunst der Capoeira zu erlernen und sie hat mich seither nie wieder losgelassen. Capoeira ist für mich ein Spiegel der Welt und sie enthält alles was die Spieler mit hinein bringen. Musik, Emotion, Leidenschaft, Tanz, Akrobatik, Kampf. Sie ist ein Spiel mit unendlich vielen Facetten. Mein erster Capoeira-Meister hat mir auch den Namen Touro gegeben unter dem mich heute bestimmt ebensoviele Menschen wie unter meinem Geburtsnamen kennen. Capoeira hat mich auch zu anderen Kampfkünsten wie dem Muay Thay, brasilian Jiu Jitsu und Kalari Payatt geführt, sie hat mein Interesse für Akrobatik, Tanz und Körperausdruck geweckt und ich bin über Capoeira auch zu Chi Gung und Yoga gekommen. Seit 2011 beschäftige ich mich intensiv mit dem Aspekt der Heilung, meiner eigenen und der Heilung anderer. Ich begann intensiv zu meditieren und erhielt die Einweihung in den ersten Grad von Reiki von Ulrike Syamken. 2012 folgte dann die Einweihung in den 2. Grad. August und September 2011 verbrachte ich zwei Monate in Süd Indien in einem Yoga-Ashram in Kerala, wo ich bei meinem Guruji Raja Krishna die Ausbildung zum Yoga Lehrer absolvierte und von Oktober 2011 bis August 2012 lies ich mich von meinem Freund und Mentor Jaime Caso Villavicenzo, einem peruanischen „Curandero“ der Inka Tradition, zum Schamanen ausbilden. Seit 2013 mache ich eine Lehrer-Ausbildung in stillem Qi Gong bei Großmeister Zhi Chang Li und habe bereits erfolgreich begonnen mein Wissen in stillem und bewegtem Qi Gong weiterzuvermitteln. www.holisticdream.beepworld.de

 

Filmogr_1600pix1 (1)Michael Seyfried (auch als Peregrin Peiler)
JG 1964, steht seit über 30 Jahren als Schauspieler, Entertainer / Comedian auf der Bühne, arbeitet als Drehbuchautor fürs Fernsehen und als Coach für Führungskräfte zu den Themen Auftritt und Wirkung, Körpersprache, Überzeugungskraft. In seine eigens kreierte Methode LOKI (Layers of kybernetic Interventions) fließen neben klassischer Schauspieltechnik auch Elemente aus dem Yoga und NLP, sowie Erkenntnisse aus Quantenphysik und Hirnforschung ein.
www.michael-seyfried.com

 

 

 

Alexandra BastianAlexandra Bastian
Ich unterrichte hauptberuflich an einem ganz normalen staatlichen bayerischen Gymnasium. In Studium und Schule kam mir der Körper immer zu kurz, deswegen arbeitete ich schon als Studentin als Trainerin für Gymnastik und Aerobic (DBKV). Beim Pacha Mama Camp vor vier Jahren besuchte ich zum ersten Mal einen TRE®­Workshop. Obwohl mein Körper am Anfang nur verhalten reagierte, ließen mich die Übungen seitdem nicht mehr los. Inzwischen habe ich die Ausbildung zum Provider abgeschlossen und mit TRE® bei Kindern und Erwachsenen gute Erfahrungen gemacht.

 

20150807_182254Eva Hornhardt Dieses Jahr kannst du auf dem Camp schmuck selber machen auch aus deinem eigenen alten Schmuck. Deshalb wichtig:
DEINEN ALTEN SCHMUCK MITBRINGEN
Schmuck selber machen mit Eva Hornhardt:
>Bringe Deine Ketten und Armbänder mit, die Du nicht magst oder nicht trägst,
und wir bauen sie um und ergänzen andere, schöne Steine oder Silberelemente dazu,
so dass Du Dich wieder ganz damit identifizieren kannst.
Oder Du baust Dir eine Kette selbst aus dem Schatz an Steinen und Perlen, die ich mitbringe.
 
Ich habe Zangen und Verbindungsstücke und Juwelierdraht dabei,
Du kannst also die Zutaten, die Du benötigst,
zum Selbstkostenpreis von mir erwerben.
 
Wir sitzen gemütlich vor meinem Landy und werkeln vor uns hin,
die „Werkstatt“ soll fast ständig nachmittags und abends geöffnet sein,
außer wenn ich selbst einen workshop besuchen möchte.